Schnellzeichner - Portraitist - Karikaturist für Ihre Veranstaltung!

GAGE: bis 150 Euro pro Stunde (inkl MwSt) für kurzfristige Auftritte
und bis 100 Euro für jede Extrastunde nach 3 Stunden Arbeitszeit
Live und nach Foto: Portraits, Karikaturen und Schnellzeichnung!
GESCHWINDIGKEIT: Schnellkarikatur ab 4-8 Minuten pro Person




  Kontakt:  amelkin@gmx.de  
Handy:  +49(163)3004481


Schnellzeichner und Karikaturzeichner Amelkin

"Lassen Sie sich von dem professionellen Schnellzeichner,
Portraitist und Karikaturist Dr. Alexander Amelkin
charmant und gekonnt auf Papier verwirklichen.
In nur wenigen Minuten entsteht von Ihnen
ein ganz individuelles Kunstwerk -
Portrait der inneren Schönheit."
(Zitat frei nach Kundenreferenz)




 DAS IDEALE GESCHENK - PORTRAIT ODER KARIKATUR 
Wenn Sie ein Portrait / eine Karikatur verschenken möchten,
bestellen Sie bitte rechtzeitig: das heißt 3-4 Wochen vorher!
Eilaufträge werden - je nach Dringlichkeit - mit einem Aufschlag von 10-50% berechnet.


Ihre BESTELLUNG ist per Post, E-mail, Telefon und Handy möglich!

Anschrift: Alexander Amelkin, Postfach 60 01 16, 81201 München, Deutschland
Tel.: 089 / 82 000 908
Tel.-2: 089 / 420 365 75
Handy: 0163 / 300 44 81 (Telekom)
E-mail: amelkin@gmx.de
Webseite-1: http://schnellzeichner-karikaturist.com
Webseite-2: http://www.duo-amelkin.de
Webseite-3: http://www.spassportraet.de
Webseite-4: http://www.amelkin.de
Art Atelier: http://www.feericci.de
Twitter: http://twitter.com/spassportraet
Facebook: https://www.facebook.com
Crabbel: https://www.crabbel.de
Kunstprojekt: http://duo-amelkin.de/amelkin.pdf
LJ-Blog: http://amelkin.livejournal.com
Subdomain-1: http://www.schnellzeichner.duo-amelkin.de
Subdomain-2: http://www.karikaturist.duo-amelkin.de

Freiberuflicher Portraitist, Schnellzeichner und Karikaturist Alexander Amelkin:
Gewerbeanmeldung in München, Bayern am 01.05.2008
Die Steuernummer: 144/108/60911 (USt)
Die Steuernummer: 144/108/61411 (ESt)
Id.Nr.: 81-495-347-627



schnellzeichner karikaturist portraitist www.duo-amelkin.de


Referenzen:
P1 München, Smiths Medical Deutschland GmbH, Deutsches Theater München, Das Europäische Patentamt (EPA), Schustermann & Borenstein München, Schustermann & Borenstein Wien, Das PEP (Perlacher Einkaufs Passagen) in Neuperlach, OEZ München, Die Therme Erding - die größte Therme der Welt, Allianz Arena München, Aktionstag der Stadt München auf dem Marienplatz (2016), Paulaner Brauerei München, Media Markt München, Internationale Motorrad Ausstellung IMOT 2014 (Halle 6, Showroom E120), Weinmesse München 2014, Audi Dome, Stadtsparkasse München, "Schönere Isar" (TZ, 13.11.13), Engel & Völkers, Allianz Deutschland AG, Marriott Munich City Center, Weihnachtsfeier im Königlichen Hirschgarten, Autohaus Vollmann, FILMFEST MÜNCHEN 2013, Indianer & Trapper Festival 2013, 49. Mini-Wiesn Fühlingsfest München 2012 und 2013, Sparda-Bank, UniCreditBank AG, Kempinski Hotel Airport München, BayWa, Woolworth, Pflanzen Kölle, STADTGRÜNDUNGSFEST MÜNCHEN 2010, XXXLutz, Jugendwohnheim Haydn, Stadtteilfest Moosach, Allianz Beratungs- und Vertriebs- AG, Hotel Sonnenalp, Strandkurhaus Waging, BMW Golfsport, m.a.x. it München, Kulturreferat München, Hirschgarten München, McCain, Weltverlag AG Österreich, FOXBOB Gräfelfing, Stadtteilfest Nymphenburg, Kindergarten Dankeskirche in München, Stadtteiltage Schwanthalerhöh' in München, Lufthansa, Allgäu Skyline Park, Auer Dult in München, Personal Power München, Cartoon-Ausstellung "Winterberger Winterspott", Benefizausstellung "Künstler helfen Obdachlosen 2007 und 2008" (Annahof, Augsburg), Schwäbischer Schaustellerverband e.V., Augsburger Zeughaus, Augsburger Zoo, Kolpingsaal Augsburg, Straßenfest MAX 07 in Augsburg, Augsburger Kunstmeile, Karneval der Welten 2007 (Augsburg), Schloßhof Affing, Kolpingsaal München, Historisches Stadtmauerfest Nördlingen, Der Sternemarkt im Artelier Wandelmaler in Wertach, Wertachbrucker Thor Fest, Mesopotamien Verein Augsburg, Fujitsu-Siemens, Rathaus Augsburg, "Markt der Sinne" (Praterinsel, München), Sommerfest im Vinzentinum (München), "Afrika-Tage" (München, Gelände OlympiaPark), Herrschings Nachtmarkt am Ammersee, Hilton Munich Park Hotel, Altstadtringfest und Isarbrückenfest in München, St. Martin (Schlosshotel Grubhof) Österreich, Siemens Augsburg, Bad Ischl (Park der Kaiservilla) Österreich, Chiemsee Country Life (Gut Ising), ELIXIA Vitalclub München West, Lenbach München, Stadtbibliothek Moosach - Münchner Stadtbibliothek, S.WERK Informationstechnologie AG, Tiermesse 2010 in Fürstenfeldbruck, Casino Novolino, Gemeinde Laas (Südtirol), Hotel Leonardo Moosach, Strassenfest 2011 in Sulden (Südtirol), ProSieben, IsarCenter Ottobrunn, Der große Pasing Samstag, Oberaudorf, Seehaus im Englischen Garten in München, telegate AG, taff, Messe München, Marktsonntag in Poing, Die Schweiz (Zürich; Brühlgut Stiftung für Behinderte, Winterthur), Pasinger Christkindl-Markt 2011, Pasing Arcaden, Pasinger Fabrik, Schloßschänke Blutenburg, Holiday Inn Munich, Kreissparkasse Augsburg, usw.





Neuer Kreativkurs für Kinder u. Erwachsene


Schnellzeichner und Karikaturzeichner Amelkin
PCP-Technologie


Vorstellung der PCP-Technologie (Kreativkurs) von Künstler Alexander Amelkin


"Die Lebenserwartung hoch gebildeter Bevölkerungsschichten liegt oft sogar über dem weltweiten Rekord-Niveau, das in Ländern wie Japan oder der Schweiz erreicht wird, und Kulturelle und ästhetische Bildung in der frühen Kindheit ist eine Investition für die Zukunft" (Dr. Domantas Jasilionis, Max-Planck-Institut für demografische Forschung; Dr. phil. Vera Bamler, Technische Universität Dresden).

Seit 2019 gibt es einen neuen Kreativkurs der Reihe „PCP-Technologie“. Hier entwickelte Dr Alexander Amelkin die sogenannte PCP(Paper-Cut-Print)-Technik, welche das kreative Schaffen mit verschiedenen Kunsttechniken in den Mittelpunkt stellt, um damit das Abstraktionsvermögen und die Kompositionsfähigkeit der jungen Teilnehmer zu fördern. Hinter dieser Idee steht die Philosophie, während des kreativen Prozesses eine ganzheitliche Harmonie zwischen Körper und Psyche herzustellen und damit weitere positive Fähigkeiten wie geistige Aktivität und Flexibilität im Denkprozess zu stärken.

Das Projekt ist dabei für Menschen aller Altersgruppen angedacht und umfasst mehrere Phasen, in der das Kunstwerk innerhalb von 30 bis 40 Minuten erstellt wird. Diese Phasen sind:
-- die Entwicklung von Vorlagenskizzen, die ein definiertes Thema beschreiben;
-- die Erstellung von 3 verschiedenen Schablonen aus Papier (z.B. eine symmetrische Steinzeitsonne, ein figuratives Objekt wie ein Haus, ein Tier oder eine Palme, ein Buchstabe oder ein Symbol);
-- das Aufbringen der Farben durch Schablonen auf Papier (oder Porzellan) mit einem Schwamm gemäß den Prinzipien der Farbenharmonie-Lehre von Wassily Kandinsky;
-- das abschließende Lackieren und Föhnen (oder Einbrennen) des Kunstwerks.

Das systematische Erstellen dieser sogenannten PCP-Kunstwerke mit einer allmählichen Steigerung der Vielschichtigkeit und Tiefe ermöglicht es damit, komplexe Fähigkeiten bei einem Kind ab 3 Jahren oder auch einem Erwachsenen zu entwickeln, wobei sich nicht nur der kreative Schaffensprozess, sondern auch das abschließende Betrachten des fertigen Kunstwerks positiv auf die Gehirnaktivität auswirken sollen.

Das Wichtigste an dem sogenannten „PCP-Projekt“ ist, bereits bei Kindern ein grundlegendes Verständnis für vielschichtiges Arbeiten zu fördern und damit Raum für Kreativität als wichtiges Element zu vermitteln. Bei älteren Menschen ist anzunehmen, dass sich die PCP-Technologie positiv auf die Gehirnaktivität auswirkt. Im gemeinsamen Aktionsprozess von Erwachsenen und älteren Menschen im Alter zwischen 30 – 80 Jahren und deren Kindern und Enkeln im Alter zwischen 3 – 7 Jahren entwickelten sich durch die Interaktion der verschiedenen Altersgruppen positive Synergieeffekte, die durch den standardisierten Herstellungsprozess eine gemeinsame Plattform erhielten und eine deutliche Verbesserung der Lernergebnisse erzielten. Damit kann die PCP-Technologie jederzeit im Rahmen verschiedenster Kreativkurse eingesetzt werden.

Kompetenzentwicklung vor allem in der frühen Kindheit, die Steigerung der kreativen geistigen Leistungsfähigkeit, Kunstgenuss, soziale Beziehungen und die Interaktion zwischen den Generationen verlängern nach Ansicht vieler Forscher unser Leben.





Schnellzeichner und Karikaturzeichner Amelkin
Mit Lutz van der Horst


Schnellzeichner und Karikaturzeichner Amelkin
Portrait von Cornelia Kreitmeier (nach Foto, kein Schnellportrait)


schnellzeichner karikaturist portraitist www.duo-amelkin.de
Portrait von Charlotte Knobloch (nach Foto, kein Schnellportrait)


schnellzeichner karikaturist portraitist www.duo-amelkin.de
Christian Wolf


Amelkin GbR: Theaterdekoration, Theatermalerei, Buehnenbild
Karikatur fürs Theaterstück "Drei tolle Väter"
(Jubiläumsvorstellung - 30 Jahre Laienspielgruppe Wehrstedt)




KONTAKT, IMPRESSUM, AGB
© Portraitist, Schnellzeichner und Karikaturist Amelkin (München, Bayern)
Familienunternehmen (als GbR) seit 2005
Unternehmensnachfolge seit 2014
Die Steuernummer: 144/108/60911 (USt)
Die Steuernummer: 144/108/61411 (ESt)
Id.Nr.: 81-495-347-627
Diese Website ist DSGVO-freundlich
Created on 31 May 2006
Last updated on 05 May 2020 (20:19)
  Feedback:   amelkin@gmx.de  


Schnellzeichner, Portraitist und Karikaturist Amelkin
KUNSTPROJEKT "AGNES"